Der perfekte Ex

Der perfekte Ex verliebt sich nicht neu. Obwohl du nicht mehr mit ihm zusammen bist und dies auch nicht deine Intention ist, hat er grundlegend nicht das Recht, eine neue Beziehung einzugehen. Er soll dir und eurer Beziehung ein Leben lang nachtrauern. Spaß und Freude sollten Auszug aus seinem Leben halten, so wie du.

Der einzige Lichtblick in seinem trostlosen Leben ist der ständige Blick auf deinen Instagram-Account und wenn er dich zufällig in der Stadt erblickt. Zwar zerreißt es ihn dann schon ein bisschen, dich strahlend  mit deinem bachelorhaften neuen Freund zu sehen, aber gleichzeitig erquickt sein Herz bei deinem engelsgleichem Anblick. Du hast seit der Trennung ja auch 15 Kilo abgenommen, die er im Wampenbereich und in der Doppelkinnarea aufgenommen hat. Er ist so gerührt von deinem Antlitz, dass er wieder der Kirche beitritt, obwohl er nach eurer Trennung ausgetreten ist, denn er hat jeglichen Glauben an Gott und die Welt verloren.

Auf sein Smartphone starrend verbringt er seine Tage, in der Hoffnung, du würdest schreiben. Dass du ihn blockiert hast, ist ihm egal. Sollte es zu der seltenen Begebenheit kommen, dass dein perfektes Ich dennoch einmal ein Problem hat, steht er innerhalb von fünf Minuten vor deiner Tür, Job hat er nämlichen keinen, die Trennung hat ihn in unheilbare Depressionen gestürzt. Er repariert also in Windeseile dein Wifi oder baut dir ein Kallaxregal (ehemals Expedit, fand ich übrigens besser) auf. Die sporadische Pizza dazu bringt er gleich mit oder bestellt er auf seine Kosten zu dir. Sowieso lädt er dich regelmäßig zum Essen in die edelsten Schuppen ein und auch zum Geburtstag schenkt er dir die wertvollsten Sachen, ganz selbtlos natürlich.

Sollte es zum seltenen Akt des Koitus bei ihm kommen (wir sprechen nicht von Handarbeit, da steht natürlich außer Frage das er nur dabei an dich denkt), hat er nur dein Bild vor Augen. Am liebsten würde er seiner Sexualpartnerin (die er selbstverständlich bezahlen musste, da er sonst keine abkriegt) eine Papiertüte über den Kopf stülpen mit einer Skizze von dir drauf. Aber sie kann dir in Sachen Techtelmechtel soweso nicht das Wasser reichen und so entschließt er sich, keusch zu werden und ins Kloster zu gehen.

Er ist einfach der beste Ex, den man sich wünschen kann.

 

ficki

5 Kommentare zu „Der perfekte Ex“

    1. Hallo Peter, mir geht es gut und dir? Ich glaube, ich habe irgendwo vergessen, dein Beitrag mit dem Zusatztitel „Achtung, Ironie!“ zu kennzeichen. Das ist natürlich mein Fehler und sollte nicht mehr vorkommen. Einen schönen Tag noch, ihr SATF Team.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s